Dienstag, 13. November 2012

Was so ein kleiner Müsliriegel......

..doch für Arbeit  Spaß macht !!
mal eben kurz..schnell ein paar Müsliriegel zaubern,
wollte ich gestern,
zwischen Filzen und Schulsitzungen...tztz..
 
Es fing ja ganz harmlos an,
die Zutaten standen bereit,
da gings schon los..........
Jetzt meine Frage ..
hat jemand einen
(guten) Tipp wie Frau
Trockenobst
leicht klein bekommt....?
es war echt eklig, alles klebte und manschte ..buähhh
Aber lecker
ich hab soviel zwischendurch genascht
das ich den ganzen Tag
PAPPENSATT war !!
 
 
Ja ihr Lieben lecker...mmhhh
während ich hier schreibsel..
verputz ich schon den Dritten...
ich versuch mal aufzuschreiben was ich genommen hab..
(hab mich sehr frei an ein Rezept
von Chefkoch gehalten)
 
500 gr. Honig (flüssig/dunkel)
1 Vanilleschote
125 ml Wasser
Das Wasser (mit Schote)  zum kochen bringen...
Herd aus und den Honig darin auflösen.
 
400gr Trockenobst
ZERHACKEN!!
mit
jetzt schätz ich mal
ca 500 gr. nach Wahl..
Früchtemüsli
Haferflocken,
Hirse ,Sesam,
Kokosflocken,
Nüsse / Mandeln gehackt
Schokolade?
wie es jedem schmeckt oder was er im Haus hat
vermischen.
 
2 Eigelb
mit der Trockenobst / Cerealienmischung
vermengen..
 
dann das
Honig/ Wassergemisch unterrühren...
10-15 min quellen lassen
 
in der Zeit 2 Eiweisse (mit ner Prise Salz)  steif schlagen
und  dann unterheben !
Ich hab noch den Saft einer Orange untergerührt, weil ich Müsliriegel nicht ZU trocken mag!
 
So brauchten meine Müsliriegel auch 1,5 Stunden im Ofen
bei 150 Grad bis sie fester und leicht braun wurden...
Aber so mag ich sie!!
Zwischendurch schnitt ich sie schon mal und backte
sie dann weiter!
 
 
Natürlich müssen sie gut verpackt werden,
so sollen sie sich bis Drei Wochen halten !
Also Tütchen
und
Boxen bereit
los gings.....
Nebenbei wollte ich meinen neu gehäkelten Cupcake
verpacken ..DER war aber dann doch zu groß geworden..
;O)
..und mein kleines Eulchen
(das ich gestern Abend gehäkelt hab)
zeigen.....
 
 
auch die Anhänger sind neu..
aber so richtig gut gefallen sie mir nicht....
da produzier ich lieber noch ein paar Eulchen ..
Anleitung von
vielen Dank dafür....!
So ihr Lieben
ich hab noch viiiiel zu tun..
so langsam wird mir ganz
Weihnachtlich
Wenn ich meine gesammelten Werke
Zeitschriften (Weihnachten)
rauskrame...
komme ich immer in diese Stimmung..
was mach ich diesmal.... wie soll das Haus aussehen
In meinem Kopf purzeln tausend Ideen durcheinander..
mal sehen....
Ihr dürft gespannt sein..
und da ich durch die Weihnachtsmärkte
ganz schön unter Strom stehe,
seit mir nicht bös
das ich zur Zeit nicht immer präsent bin..
Ich freu mich aber immer riesig über jedes liebe Kommentar..
Bis dann
habt`s schön
Bettina
 


Kommentare:

  1. Kann das sein, dass Dein Tag mehr Stunden hat als meiner?
    Ich würde liebend gerne auf ein Riegelchen vorbeikommen. Die sehen soooo lecker aus. Liest sich aber nach ganz schön viel Arbeit....Und die gehäkelte Eule ist herzallerliebst. Die Anleitung habe ich auch scho i-wo, aber gehäkelt habe ich sie noch nicht. Dauert aber bestimmt nicht mehr lange, wenn ich Deine so sehe....

    AntwortenLöschen
  2. ach ich glaub mein Tag ist auch nicht länger ;O)
    ich steh, bedingt durch die Kinder ,natürlich früh auf....
    filze, sitz am Computer und dann mal sehen..
    allerdings entspannt mich /und meine gebeutelten Arme das Häkeln.
    Immer abends bestimmt bis Mitternacht sitz ich und gniddele♥
    Natürlich geh ich auch 2x die Woche in die Schule für meinen Filzkurs und meinen "Neuen" handgemacht!!!
    P.S. Wer schön wenn du auf`nen Riegel vorbeischneien könntest...wir hätten bestimmt ne Menge zu erzählen!!! ;O)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt wohl...aber das ist dann "nur" auf´n Riegel wohl zu weit...Schade eigentlich. Vielleicht sollte mal jemand das Beamen erfinden ;-D

      Löschen
  3. Liebe Bettina,
    also deine Müsliriegel sehen verdammt lecker aus,herzlichen Dank für den tollen Tipp, wird gemerkt ;o)!Aber auch alles andere verfehlt bei mir auch nicht "auch-haben-wollen-Effekt", superschöne Dinge, die du da zeigst!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bettina,
    deine Müsliriegel sehen lecker aus. Sie naschen sich bestimmt hervorragend beim Eulchen häkeln. Die Eulen sehen sehr hübsch aus. Die Anleitung werde ich mir auch mal ansehen. Danke für den Link.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. Mmmmh, die sehen aber wirklich zum Anbeißen aus.
    Ich schmecke förmlich den Honig und die gerösteten Nüsse.
    Leider darf ich das alles nicht mehr essen :((

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Bettina,
    ich stelle mich vor: Ich heiße Arno und bin eigentlich ein Hund, aber die Müslileckerei würde ich gerne auch probieren, ich muss umbedingt meiner Mamma Dein Rezept weitergeben! Auch die andere schöne Dinge haben mir sehr gut gefallen! Schade, dass Mamma zwei linke Hände hat, aber ich glaube, sie schaut trotzdem gerne vorbei, vielleicht kannst Du sie doch inspirieren... Wer weiß! Aber Hut ab, ich finde alles echt toll!
    Liebe Grüße und wenn Du Lust hast, kannst Du gerne bei uns vorbeischauen, das würde uns sehr freuen!

    Dein Arno

    AntwortenLöschen