Donnerstag, 8. Dezember 2016

warme weiche Wolle

fein auf der Haut
nicht kratzend ,im klassischen karamell Ton
 
Seit ich mein Lädchen eröffnet hab
sind diese Stoffe kein Träumchen mehr
und rücken nicht mehr in unerreichte Ferne
 
Sie sind hier
bei mir.. wohlbehütet und gestreichelt, in meinem Stoffregal
....und ein manches mal geschieht
einem Wunder gleich kommend
das unfassbare ...Ich finde Zeit sie auch zu vernähen !
 
 



 
 
 
 

 
 
 


Zu den Schnitten kann ich gar nicht viel erzählen
Das Westchen ist ein Butterrick Schnitt aus den 70ern
leider nur für eine sehr kleine Größe...
so änderte ich Brust und Weite ..veränderte Länge und Armausschnitte
viel blieb da nicht ...vom ursprünglichem Schnitt
Leider hab ich es ein wenig "gut " gemeint .
 
Das Westchen ist ein wenig zu groß
 
Der Rock ist ein ganzer Teller
mit Reissverschluß und festem Bund
 
Nach dem 3tägigem "Aushängen" pustete ich die passende Länge
mit dem Rockabrunder ab und säumte ihn mit der Hand !
 
Die Rock Westenkombi hab ich aus einem feinen mittelschweren Wolltuch genäht
 
Der hier im Lehnchen (s.rechts)
auf mich gewartet hat....
 
Liebste Grüße
und eine wundervolle Adventszeit
wünscht Euch
Bettina
 
 


Mittwoch, 9. November 2016

Kostümjacke

wollte ich ,unbedingt, aus diesem Strickstoff nähen seit ich ihn gesehen hab..
den Stoff !
 
Als "nicht ganz so kluge Stoffwahl" entpuppte sich dann aber
das "teuflische Ding" !
Der Schnitt, eigentlich gedacht als gefütterte Jacke (ohne Dehnung ,im Stoff)
war natürlich viel zu groß ..mist
 
Da ich in den letzten Monaten auch noch das ein oder andere Kilochen zugelegt habe
beschloss ich zusätzlich auch noch (ohne Maßvergleich) gleich mal ein Größe größer zu wählen..
 
O.K. nachdem ich alles um 5Zentimeter verschmälert hab geht's so lala...
Nur der Armausschnitt sitzt noch nicht schön ..
da muss ich wohl nochmal ran und mit einem Abnäher eine bessere Passform erzielen.
 
 
Hier nun aber gleich mal die verschmälerte Version
 
 
 
 
*
 

 
 
 
Genäht hab ich die Kostümjacke aus dem Buch
Rockabella nach Gretchen Hirsch
in Größe 40 ,verschmälert um 5 Zentimeter
ohne Futter ohne Schößchenwattierung
dafür mit langer Manschette .
Die Knöpfe hab ich bezogen (was wunderbar gelang aus dem Strickstoff)
Die Belege mit elastischer Einlage verstärkt
und mit der Hand angenäht .
Stoff Lillestoff
 
Liebe Grüße Eure
Bettina
 
 

Donnerstag, 11. August 2016

Dorfsommer

Diesen Sommer kann ich gar nicht so genießen, wie all die Jahre zuvor.
Als ich noch Ponys hatte gehörten die Wege über Weiden und Felder
zu meinem täglichen Gang . Meist beladen mit Wasser und Möhrchen
oder mit Halfter, Führstrick und Sunblocker ...ja ja auch so ein Pony
 bekommt schon einmal Sonnenbrand....
Später schnappte ich mir Hunde und Söhne. Oft genug landeten wir am
nahegelegenen Bachlauf und Kinder sowie Hunde planschten durch das Wasser...
 
Dieses Jahr sieht alles ganz anders aus...selbst mein Garten muss warten
dieses Jahr , verwirkliche ich endlich meinen Traum
(den ich genau seit 18 Jahren träume...)
und eröffne ein kleines Lädchen ....
In Helmstedt , meiner neuen Heimat.
 
Es wird all das geben was mir ,im Laufe derJahre
"lieb und teuer" geworden ist !
Stoff natürlich ...Nähzubehör
antikes, kurioses, bearbeitetes, genähtes  
Liebhabdinge für Dich und für Dein Zu Haus.
 
Alles mit diesem Hauch vergangener Zeiten ....
den ich , mit Hilfe meines Mannes, versuche seit Juni 
 dem alten wunderschönen Lädchen einzuhauchen 
 
..mein Lädchen ... Das Lehnchen
wird es auch bald online geben und ich hoffe (von ganzen Herzen)
Die Eine oder Die Andere besucht mich dort
ob im Lädchen oder auch online
Ich freu mich wie irre auf diesen Besuch...und dieses Abenteuer Lädchen
 
...wenn wir nur schon fertig wären...
aber bald , ich hoffe Mitte September eröffnen zu können
und werde Euch berichten .....
 
 
nun zeig ich Euch aber meinen Dorfsommertag
mit meinem genähten Wickelrock "Miette" von Tilly and the Buttons
und einem einfachen Raglanshirt aus einer alten Ottobre
bei dem ich dem Schnitt einfach einen dreiviertel Arm
und einen U Boot-Ausschnitt verpasst hab.
 
 



 
 

 
 

 
 

 
 
 
...ach und für alle die immer wieder nachgefragt haben
JA ihr Lieben ...ich werde wieder Kurse anbieten
Nähen , Filzen und auch Möbelbearbeitung
Ich freu mich
Liebste Grüße
Bettina
 
 
 
verlinkt mit RUMS
 
 


Mittwoch, 29. Juni 2016

Misses`Top ala Gertie

endlich Sommer...
zwar bin ich (bedingt durch meine Haut) ein Typ der lieber im Schatten sitzt
das heißt aber nicht, das ich den Sommer nicht liebe
und natürlich RICHTIGES Sommerwetter !!
 
Wie grad eben Heute ...ein windiger warmer Sommertag
der mich ein klitzekleinwenig an geliebte Sommertage in Dänemark erinnert.
 
Vor 4 Wochen nähte ich mir das Misses Top von Gretchen Hirsch
(als Schnittmuster bei Butterick unter der NR.B5895 zu finden)
genau für so einen Tag !
 
Ein bisschen schwer tat ich mich mit diesem Schnitt
waren doch nicht alle einzelnen Schritte, für mich, gleich klar erkennbar.
Irgendwann machte es dann aber doch "Klick"....Jott sei Dank...
gefällt mir diese typische 50er Jahre Teilchen doch ganz wunderbar :O)
und in Kombi mit dem wunderbaren Vintagestoff noch viel besser.
Ich kaufte gleich den ganzen Ballen
als ich ihn auf einer Handmade Messe im März entdeckte...
 
 
Geändert hab ich nix ....
 
 
 
 

 
 
 





 
 
 

 
 
 
 
...auf in einen wunderbaren Sommer
Liebste Grüße
Bettina
 
 
(Hose Freddies of Pinewood)


Mittwoch, 1. Juni 2016

Sommerfeeling

..geht ganz einfach ..
 
man nehme eine Prise Reststöffchen
eine gute Idee (es gibt auch schlechte ...diese war aber mal gut)
ein Ankerflohmarktschätzchen
und ein Hauch elastische Spitze .....
fertig
 
Die Idee zu dem Shirt entstand letzten Herbst
und da dieses Shirt mein absolutes Lieblingsteil ist ..
hab ich den Prototypen nochmal überarbeitet
und die Ausschnittkanten mit Belegen eingefasst
..so ists noch viel besser !
 
 
 

 
habt einen schönen Tag
Bettina
 
 


Mittwoch, 25. Mai 2016

Ich mag die Mode

..und wirklich nur und ausschließlich die Mode
der 40er ...mit einer Ausnahme Musik....
 
Ich hatte das Glück ein Schneiderheftchen aus dem Herbst Winter 1940/41 zu finden.
Mode und Wäsche aus dem Hause Vobach .
 
 
Ich entschied mich ein Kleid ,erst einmal aus Jersey zu versuchen.
Zumal der blaue Pünktchenjersey hier eh schon auf seine Verarbeitung wartete.
 
Ursprünglich mit Knopfleiste ,Stehkragen, Reißverschluss, Plastroneinsatz ,
und lange Ärmel mit Schlitz ,nähte ich eine vereinfachte Form.
Ich änderte auf kurze Ärmel und ersetzte den Einsatz durch einen Tropfenausschnitt.
 
Da keine Größenangaben gemacht werden (bis auf Gr.1,2,3...)
bin ich davon ausgegangen ,das die größte bestimmt genau die richtige für mich ist.
Da bisher alle von mir genähten, alten Schnittmuster ,extrem klein ausfielen .
Na okay, dieses jetzt eher nicht und ich schmälerte und kürzte .
Da ich aber unbedingt noch die original Version
mit dem entsprechendem Stoff nähen möchte ...denk ich die Größe ist schon ganz in Ordnung
und muss dann eben nochmal angepasst werden .
 
Hier also meine Jerseyversion, die mir schon sehr gut gefällt.
Bis auf die Kräuselung direkt über dem Tailleneinsatz, diese würde natürlich besser in einer
leichten Webware fallen ....hmm vielleicht näh ich ja doch noch eine andere Sommerversion...
 
 
 
 

 
 

 
 

 
 

 
 
Habt einen wunderschönen Tag
Bettina
 
verlinkt mit MMM
 
 
 


Mittwoch, 18. Mai 2016

"Pedal Pusher"

..nicht mein bester Nähtag ..letzten Freitag
hätt mir ja auch mal vorher jemand sagen können, das das ein Freitag der 13. war !!
 
Ich jedenfalls hab mich durchgekaut
im "wahrsten Sinne des Wortes"...soviel wie an dieser Hose schieflief, liefs noch nie !!
 
Ganz klar stand der Gretchen Hirsch Schnitt auf dem Plan
hatte ich ihn ja hier schon probiert und als absoluten Hosenfavoriten abgespeichert.
 
Allerdings störte mich der mittig ,hinten sitzende Reißverschluss ganz gewaltig
und so hab ich den Versuch gestartet ihn (den Reißverschluss) in der linken Vordertasche
verschwinden zu lassen....kein Problem Freddies of Pinewood macht das auch
und Exemplare zum Abluschern hab ich hier liegen ...doof nur wenn man den Untertritt auf der falschen Seite anbringt !?
 Von den 4 Zentimetern zu viel Weite überall und nirgends mal zu schweigen.
 Dazu kamen unterschiedliche Beinlängen (wie auch immer) schiefe Knopflöcher
(die ich mühselig auffriemelte um sie gleich nochmal exakt schief zu nähen) zu klein sind sie übrigens auch..aber ich krieg die Dinger da schon durch !! Auch ärgerten mich die hinteren Abnäher,
für mich gibt es nix schlimmeres als "Tütchen"!!
 Zu guter Letzt nähte ich die hinteren bestimmt 5x bis ich zufrieden war ...dammed !!
 Ach ja und natürlich stand der Hosenbund mittig vorn und hinten ab ,so das ich ihn auftrennte und abnähte ..was jetzt auch nicht zum exakten Äußeren beiträgt...
 
Aber stolz kann ich verkünden "Der Reißverschluss SITZT in der Tasche
und beim 2. Mal brauch ich wohl nicht so lange und bin hoffentlich konzentrierter !!
Das Shirt nähte ich übrigens vorweg (Gott sei Dank)
alles funktionierte wie ich es mir gedacht hatte (Ausschnitt)
 
 
 
 
 

 
 

 
 

 
 

 
 
Allerliebste Mittwochsgrüße
Bettina
 
verlinkt mit MMM
 
Hosenschnitt Pedal Pusher aus dem Buch "Gertie Sews Vintage Casual"
Bund, Taschen und Reißverschluss geändert.
Shirt Eigener Schnitt
Stoffe Shirt Lillestoff , Hose Stoffe .de