Freitag, 16. November 2012

Der Appel fällt...(nähen mit Kindern)

..nicht weit vom Birnbaum !!
das sagen wir hier so,
wenn irgendetwas immer wieder die Familie durchzieht..
Als ich meinem Sohn erzählte,
das seine URURgroßväter
(beider Familien)
Schneidermeister
waren...
gab`s kein Halten mehr
 
"Mutti wenn du nähst,
näh ich jetzt immer mit!"
Wenn der wüsste ,
das ich meist nähe
wenn er (hoffentlich) friedlich
in der Schule ist!
Für meinen "Handgemacht" Kurs,
schleppte ich gestern
die "Curvy"
mit in die Schule!!
Und nachdem sich ,
sage und schreibe ,
ein Mädel drangewagt hat...
musste mein Lütter es unbedingt ausprobieren..
(während ich aufräumen musste!)
Zuhaus gings dann weiter...
Heute nähen wir Eulen!
bis denne
Bettina
P. S. Ihr seht richtig...er näht auf dem Bügelbrett,
weil höhenverstellbar ;O)


Kommentare:

  1. Die Maschine hab ich auch. Findest Du nicht auch, dass das Füßchen schlecht über dicke Stellen drüberKommt, selbst bei nicht so dicken Stoffen.

    Schön, dass Dein Sohn und immerhin eine Schülerin sich auch ranwagen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey Judy, ehrlich die Curvy hat mich oft genug zur Verzweiflung gebracht....bis kurz vorm Rauswurf...DURCHS FENSTER!!
      Ich würd sie auch gern verkaufen sie ist erst drei Jahre alt!
      Bei mir kommt sie sofort an ihre Grenze..nicht nur der dicke Stoff, jetzt macht sie andauerns Piep,Piep,Piep
      keine Ahnung!!?
      Ich werd sie mit zur Inspektion nach Hannover nehmen
      im Januar!!
      Aber für die Schule und überhaupt zum "mal eben schnell mitnehmen ist sie genial..deshalb wird sie wohl weiter hier wohnen dürfen:O)
      Irgendwann will ich auch noch mal so einen richtig tollen Näh/schneiderkurs machen und dann brauch ich sie bestimmt!?
      Meine Pfaff wiegt stolze 15kg und die Prachtstücke aus den 50igern 30 bzw.50 kg die sind nicht mal schnell mitgenommen!
      Tschüssi Bettina

      Löschen
    2. Also dasselbe Problem. Ich habe meine erst in diesem Jahr gekauft. Aber ich wollte mir eine vor Ort kaufen (und nicht im Internet), und da war die Auswahl nicht so groß. In meine alte hätte ich schon wieder investieren müssen und das wollte ich auch nicht mehr. Aber vielleicht sollte ich das dann doch mal machen, damit ich eine zweite für "dicke Nähte" habe...
      Danke für deine Antwort und ein schönes WE!

      Löschen
    3. Ich find ja nix geht ohne die guten soliden aus den fifties die sind sauschwer und superrobust..kommen durch alles selbst durch Leder..
      schau mal immer auf dem Flohmarkt nach solchen
      "Schätzchen"..
      Eine bekam ich vom Dachboden meiner Nachbarin läuft tiptop Singer
      und eine für 30 Euro vom Flohmarkt "Viktoria" Zick Zack Deluxe !!
      Meine feinjustierte Pfaff will ich mir nicht versauen!?
      Ciao bin dann mal nähen ;O)

      Löschen
    4. Meine Nähmaschine ist von Privileg und die hab ich schon mind.30 Jahre. Allerdings nähe ich nur hier und dort mal was, aber was dicke Nähte angeht, hält sie durch.
      Die Nähmaschine bei niedrigeren Tischen auf ein Bügelbrett zu stellen ist eine gute Idee.
      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen