Mittwoch, 18. Juli 2012

Die Walkmaus war gestern....

heute gibt`s..
ich nenn ihn mal ganz liebevoll,
den Walkfloh!!!


seit EWIGKEITEN..
lieg ich meinem Mann in den Ohren..
nu bau mir mal so ein Ding..
na wie denn? ...na so klein und handlich...
höchstens so groß wie eine Nagelbürste !!
Die Walkmaus...
(die Frau ja bekantlich in Filzläden erwerben kann)
ist mir meistens zu groß...
kostet enorme Kraft...
oder rutscht mir gleich aus der Hand!
Jetzt hat er es geschafft...
war doch gar nicht so schwer...
;O)
...und entlastet ganz ungemein meine
gebeutelten Hände!!!
Danke


ganz penibel filz und walke ich
jedes kleinste Blütenblatt
in Form....
oder forme so 20-30 Minuten
den Wangenknochen
einer Maus.....
mit diesem kleinsten Waschbrett der Welt
..grins...
gehts doch "etwas" leichter!
nochmal DANKE
Habt einen wundervollenTag
Bis dann
Bettina



Kommentare:

  1. Das ist ja mal ne sinnvolle Erfindung!
    Das könnte glatt ne Serienproduktion wert sein!
    Filzige Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Was ist das für ein Holz? Was hat er für Werkzeug genommen? Nur Feile? Wie sind denn die Maße? Ich finde das ja genial! Großes Kompliment an Deinen Mann (unbekannterweise)!
    Liebe Grüße
    Lykka

    AntwortenLöschen