Donnerstag, 8. März 2012

Ein- Zwei Narzissen...


Das Blümchen

Im Walde ist ein Plätzchen,
ein Plätzchen wunderschön.
Beim Plätzchen steht ein Bänkchen,
das möcht' ich wiedersehn.
Beim Bänkchen wächst ein Blümchen,
ein Blümchen, weiß und rot,
das möcht' ich gerne pflücken;
denn morgen ist es tot.
Ich will's ins Wasser legen,
bis das es fast ertrinkt,
und es so lange hegen,
bis Mutti sagt: "Es stinkt!"

(Dieses Gedicht "schrieb" der Autor mit sechs Jahren.)
Heinz Erhardt   Quelle:Google

Hallo Ihr Lieben,
Mit diesem kleinen poetischem Leckerbissen,
möchte ich mich für die Glückwünsche zu meinem Geburtstag bedanken!
Also stinken tun die Blümchen noch nicht.....
Es duftet und blüht in jeder Ecke...
könnte man nicht öfter Geburtstag haben???

Ganz fleißig hab ich Gefäße mit Blümchen gefilzt,
Hier mal die Narzissen!
Gänseblümchen und Stiefmütterchen müssen noch schön fotografiert werden!

Aber auch kleine Osterglöckchen
sind entstanden und schmückten auch gleich die Kaffeetafel!!
:0)

Liebe Grüße und einen wunderschönen Tag
Bettina

Kommentare:

  1. Sind die schön, Deine Gefäße mit Narzissen!
    Gratuliere!
    Liebe Grüße von Julia

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen wunderschön aus wie all Deine Filzdeko.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Total schön! Ich gratuliere Dir, liebe Namensvetterin, nachträglich zu Deinem Geburtstag!
    sonnige Grüße
    Bettina-SchokoMinza-

    AntwortenLöschen