Montag, 30. Juni 2014

ein rosarotes Rozabett....

nee im ernst
sooo rosarot ist es nicht geworden

aber warum nicht
warum muss ein Hundebett
praktisch
abwischbar
 robust 
und 
am besten schlammfarben sein ...
pfeif drauf


mein Rzarosabett ist 
weiß und pink
mit wunderbaren Green Gatestöffchen
und rosakarierter Paspel
wat mut dat mut... ;O)

ne Roza
 

genäht hab ich nach dieser Anleitung
lediglich in den Boden hab ich einen
Reissverschluß eingenäht
mit herausnehmbaren Inlet
gefüttert ist es 
mit Polyesterhohlfaser
(jaja gewaschen werden muss es auch!!) 
 

sie fühlt sich übrigens...
"Pudelwohl"
und ich hoff sie so 
doch noch Nachts, aus meinem Bett rauszulocken..
ich geb ja offen zu
bei ihr war ich da ein bisschen luschig
sie war sooo klein 
so weich
und so weinerlich
das ich sie (alle Vorsätze übern Haufen schmeissend)
mit zum kuscheln in mein Bett genommen hab

Den Rand hab ich 30 Zentimeter hoch gemacht
(sie friert ja sehr schnell)
der Boden ist ein 60 Zentimeter breites Oval
leider fällt der Rand doch etwas schnell um
so werd ich es in ein schönes Weidenkörbchen legen!

Das kuschelige Innen
besteht aus 
Bio Baumwollplüsch
(gut zu waschen und im Trockner zu trocknen)
Aussen weltallerschönster 
Green Gate Stoff
und Untendrunter
fester stabiler Köper
in pink !!
Alle Stöffchen aus dem NÄHwahna

so ihr Lieben 
einen tollen 
Wochenstart
Bettina



Kommentare:

  1. Wer könnte dich da nicht verstehen?? Wenn einen DIESE Augen von der Bettkante angucken, da muss man doch weich werden!!
    Das ist definitiv die schönste Hundebehausung, die ich je gesehen habe!!
    Lucky Roza!!
    GGLG
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Hey Bettina!
    Was hast du denn da wieder genäht? Oh mein Gott ist das schön!
    Da möchte man sich ja am liebsten selbst reinkuscheln ;)
    Und , hat Kalli auch schon seine Pfote reingehalten ?
    Liebste Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Haaach, diese Augen! Das kann mein Großer auch ;)
    Das Bettchen ist zauberhaft!

    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Na klar, da wird sie sich sicher reinkuscheln; zumindest tagsüber. Ich glaube selbst das schönste Hunde-Himmelbett ist nicht so schön, wie an Frauchen angekuschelt... Du solltest vielleicht über eine XXL-Variante nachdeneken, wo ihr dann zusammen kuscheln könnt... Auf jeden Fall ist das ein Hingucker schlecht hin und sieht einfach bezaubernd aus!
    VLg Julia

    AntwortenLöschen
  5. TOOOTAAAAL süß - sowohl Hund als auch Bett !!!

    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    sind das schöne Fotos, ich bin ohnehin ein Hundenarr, aber der Blick Deines Hundes ist ja der Wahnsinn!
    Super Süß!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Bettina,
    das Hundebettchen ist wunderschön geworden. Darin hat Roza bestimmt süße Träume. Die Bilder sind herrlich. Roza guckt so niedlich.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Eurer kleines Dackelmädchen ist übrigens das süßeste, was ich seit langem gesehen habe !
    So eine Zuckerschnute !!!
    Hat so ein hübsches Bett bekommen......

    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  9. Ein Traum von einem Hundebett und die kleine Hundedame ist ja so knuffig!!!

    Ganz toll geworden, der Stoff, da kann man einfach nur schwärmen.

    Lg
    NähKäthe

    AntwortenLöschen
  10. Ist das wunderschön geworden!
    Ich bin gerade zufällig auf Deinen tollen Blog gestoßen.
    Der Titel ließ mich als zweifache Bengelmama schon schmunzeln- und als ich da die Fellnase sah, wars ganz um mich geschehen. Wir haben ein Rauhhaardackelmädel und so ein Körbchen wäre perfekt.

    Nun werde ich erst mal bei Dir stöbern- gibt ja viele tolle Sachen zu entdecken.

    Liebe Grüße aus Flensburg
    Ute

    Ach ja- Bilder von unserem Vierbeiner findest Du reichlich in meinem "alten" Blog- vielleicht magst Du ja mal schauen- Link ist im "neuen" Blog zu finden.

    AntwortenLöschen