Mittwoch, 25. Januar 2012

Auf der Suche nach den Helleborus!

Hallo ihr Lieben,
Meine große Liebe gilt ja den Helleborus oder Christrosen oder Lenzrosen?
Also nachdem es heute zum ersten mal bei uns geschneit hat,
(aber nur ganz, ganz wenig)
dachte ich ...nu schau mal nach und tatsächlich es tut sich was!
Diese hab ich ja mal (blühend) in dunkellila gekauft....
vielleicht bleiben sie ja so,meist hab ich Pech und sie werden auch wieder weiß.
was ich ja eigentlich toll fänd ,da ich fast ausschließlich weiße Blumen hab.
 aber auch ganz viel Rosa und ein klein wenig Orange im Hochsommer,
dann blühen die Taglilien.......ohh schwärm...!
Na auf jeden Fall hatte ich schon genug weiße Christrosen mit viiielen kleinen Christröschen drumherum!
Aber sie sind weg!!!!Häh,wie geht das denn?Mindestens 2 große und 30 kleine,
sind spurlos verschwunden.....? das große Misterium der Gartenkunst,
man lernt nie aus!!!

Nun hab ich mir schoneinmal welche in Aquarell gemalt und ein Töpfchen gekauft.
da ich dann schon in diesen tollen weiß-creme,sattes grün Farben schwelgte,
hab ich noch passende Stulpen gefilzt!
Am oberen Ende ist wunderschöne Spitze eingefilzt und die blätter sind mit
einem Hauch Seide überzogen!
ich wünsch euch einen verzauberten Tag(wegen dem zuckerigen Schnee)
Bettina



Kommentare:

  1. Hej Bettina,

    tatsächlich 'Mysterium Garten'...

    Was Du alles kannst... ich habe mich einmal im Filzen versucht und ich glaube, ich habe immer noch die Waschhaut an den Händen ;O) - ne, ehrlich, ich bewundere Dich, weil ich das gar nicht gerne mochte. Die Stulpen sehen toll aus!

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja unglaublich schön, Deine Stulpen! Kompliment!
    Liebe Grüße von Julia
    und herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar!

    AntwortenLöschen