Donnerstag, 6. Februar 2014

Resteverwertung.....Häkelteppich

Was macht ihr so mit den
ganzen Stoffschätzen
die sich so
"im Laufe der Zeit"
bei einer Hobbynäherin
ansammeln....?
 
Oft bekomm ich auch
alte Bettwäsche geschenkt....
und die, die bot sich förmlich an
zum zerreißen
und verhäkeln.
 


Bei
hatte ich einen ähnlichen schon bewundert...
 
(Kalli auf Schnubberkurs)

ungefähr... insgesamt ein Bettbezug
hab ich "vergarnt"
gehäkelt hab ich mit Häkelnadel Gr.12
 
Die Fähnchen find ich ganz süß
ob ich sie noch vernäh....??
mal sehen
 

 
Die Farben "ergaben" sich so
passen aber perfekt
in mein
neues/altes Wohnzimmer
(hier schon vor dem "restaurierten" Glotzeschrank)
 


Für alle die ihn nacharbeiten möchten
hier
"kurz und knapp"
3 Luftmaschen zum Ring schließen
4 feste Maschen um den Ring häkeln
1.Rd 2 fM in jede fM
2. Rd  jede 2. M verdoppeln
3. Rd  jede 3.M , 2 fM verdoppeln
4...jede 4. verdoppeln
5.....jede 5.
usw.
Als Abschluss
1 fM 3LfM , eine fM überspringen
in die nächste fM eine fM häkeln
dann wieder 3 LfM...eine überspringen
 
Wenn ihr eine schöne Runde um den Teppich
mit den Luftmaschenbögen gehäkelt habt
wird in jeden Bogen folgendes gehäkelt
1 fM, 2 Stäbchen, 1 fM
fertig
 
viel Spaß beim nachhäkeln !!
wenn ihr Hilfe braucht
einfach danach
(laut!!)
rufen ;O)
 
und weil er ganz allein für mich ist
(bisserl kleines Bisschen auch für die Familie und Kalli)
schick ich ihn einfach
bei RUMS vorbei
 
Liebste Grüße
habts schön`
Bettina
 



Kommentare:

  1. Sieht total toll aus! Super Idee. Und es bewahrheitet sich immer wieder: Nix wegschmeissen!

    Liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. KLasse Idee! Alte Bettwäsche fliegt hier auch noch rum.

    Viel Spaß mit dem Teppich.

    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bettina,
    der Teppich ist echt wunderschön geworden. Das kommt gleich auf meine "Muß ich auch mal machen"...Liste!
    Liebe Grüße Caty

    AntwortenLöschen
  4. Oh sieht super aus!
    Wie lustig, bei mir gibt es auch einen Kalli zu Hause. Allerdings ist der ein kleines haariges Meerschweinchen.


    Sonnige Grüße
    Katrin von
    liebste-schwester.blogspot.de
    Besuch uns doch mal, wenn du Zeit und Lust hast.

    AntwortenLöschen
  5. Suuuper.......... jetzt kann ich ja bald gar nix mehr entsorgen :-)
    Der Teppich ist wirklich schön.
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Sieht super aus ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Idee! Und sieht noch dazu hübsch aus ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine tolle Idee!!! Wunderschön!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Der "Teppich" sieht traumhaft schön aus! Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  10. WOW...der Teppich ist wirklich toll geworden.
    Liebe Grüsse
    Carola

    AntwortenLöschen
  11. SchönenDank fürs in Erinnerung rufen....das wollte ich schon längst mal ausprobieren.

    Sehr toller Teppich!

    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Idee, prima um Stoffreste zu verwerten!

    LG Maria

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin ja soooooooooo neidisch und noch viiiiiel mehr, an solche Stoffschätze komme ich gar nicht ran hier....alle zu geizig zum Hergeben oder schmeißen alles weg.....rmmmpfffhhhh...... Ich häkel auch viel und sammel auch schön fleißig, nur habe ich es bisher nie fertig gebracht, dass er nicht wellig wurde oder nicht sich wölbte..... Deiner ist soooooooo beneidenswert schön! Mach weiter so! Bin großer Fan von Dir! Liebste Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja mal eine Spitzenidee! Und dann auch noch so schön geworden! Respekt!
    LG Marlies

    AntwortenLöschen
  15. Bettwäsche, was für eine geniale Idee, ich habe einige Laken, die so löchrig sind, dass sie sich zum zerschneiden anbieten.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Was für ein toller Häkelteppich. Und was für eine supergute Idee. Ich bin restlos begeistert. Ich lern das noch, das mit dem Häkeln. Solche Beispiele sind echt eine bildschöne Motivation.

    Lieben Gruß
    Paula

    AntwortenLöschen
  17. Wie cool ,das erinnert mich an zu Hause ,meine Ma hatte früher auch mal so einen ! Ob sie den selbstgemacht hat erinnere ich nicht mehr ! Super zum Reste verwerten muss ich mir merken ! Danke fürs erklären !
    Liebe Grüsse
    Kerstin

    AntwortenLöschen