Mittwoch, 25. Mai 2016

Ich mag die Mode

..und wirklich nur und ausschließlich die Mode
der 40er ...mit einer Ausnahme Musik....
 
Ich hatte das Glück ein Schneiderheftchen aus dem Herbst Winter 1940/41 zu finden.
Mode und Wäsche aus dem Hause Vobach .
 
 
Ich entschied mich ein Kleid ,erst einmal aus Jersey zu versuchen.
Zumal der blaue Pünktchenjersey hier eh schon auf seine Verarbeitung wartete.
 
Ursprünglich mit Knopfleiste ,Stehkragen, Reißverschluss, Plastroneinsatz ,
und lange Ärmel mit Schlitz ,nähte ich eine vereinfachte Form.
Ich änderte auf kurze Ärmel und ersetzte den Einsatz durch einen Tropfenausschnitt.
 
Da keine Größenangaben gemacht werden (bis auf Gr.1,2,3...)
bin ich davon ausgegangen ,das die größte bestimmt genau die richtige für mich ist.
Da bisher alle von mir genähten, alten Schnittmuster ,extrem klein ausfielen .
Na okay, dieses jetzt eher nicht und ich schmälerte und kürzte .
Da ich aber unbedingt noch die original Version
mit dem entsprechendem Stoff nähen möchte ...denk ich die Größe ist schon ganz in Ordnung
und muss dann eben nochmal angepasst werden .
 
Hier also meine Jerseyversion, die mir schon sehr gut gefällt.
Bis auf die Kräuselung direkt über dem Tailleneinsatz, diese würde natürlich besser in einer
leichten Webware fallen ....hmm vielleicht näh ich ja doch noch eine andere Sommerversion...
 
 
 
 

 
 

 
 

 
 

 
 
Habt einen wunderschönen Tag
Bettina
 
verlinkt mit MMM
 
 
 


Kommentare:

  1. mama mia! fantastisch! ich sehe Gwen Stefani in ihrem legendärem kleid!:)
    https://themdash.wordpress.com/tag/music/
    das habe ich schon die letzte woche gedacht,aber diesmal hast du es sogar übertroffen. mir fehelen die worte- pure begeisterung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So lieb von dir !! Gwen ist ja immerhin (glaub ich gelesen zu haben) in meinem Alter ; 0)
      Ich freu mich über dein Kompliment sehr !!
      Liebste Grüße Bettina

      Löschen
  2. Traumhaft!
    LG Quintilia (die auch die Musik der 40er richtig gut findet ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Oha, ist da schön....
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  4. Ein zauberhaftes Kleid und diese Pünktchen - ich schmelze dahin...Hut ab vor Deiner Frickelei mit den alten Schnitten und den fehlenden Größenangaben. Das würde ich mir nie trauen. Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
  5. Wie wunderbar. Ganz großes Kino ist Dein Kleid, meine Bewunderung! Den Stoff hättest du nicht besser wählen können, er unterstreicht den Schnitt und den 40er Jahre Look perfekt. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank ..ich find ja Pünktchen gehen immer !!
      Liebste Grüße Bettina

      Löschen
  6. Wie, du magst die Musik der 40er nicht? Das ist ja mal schade, da kann man doch soooo schön drauf tanzen. Und das solltest du in dem Kleid unbedingt, das ist wirklich gut gelungen. Und mal wieder ein Beweis, das man eben DOCH Vintagekleider aus Jersey nähen kann, ich muss meine alten Hefte auch mal wieder raussuchen.
    lg Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach so ja, noch was: brauchst du die Vobach-Grössentabelle? Ich hab die irgendwo, kann ich gerne mal raussuchen. ingriiid(ät)web.de ;-)

      Löschen
    2. Huhu ..hab ich mich so komisch ausgedrückt ...hihi ich liebe die Musik und die Mode ..aber nicht so den Rest und möchte aufgarkeinen Fall in eine falsche Richtung eingestuft werden .
      Und eine Vobach Größentabelle wär natürlich der Hammer ..schreib dir nachher mal kurz !!

      Löschen
    3. genau das dachte ich mir auch!jersey und 40-er = toll!hätte auch nciht gedacht,dass das so gut gehen kann.

      Löschen
  7. Sehr sehr tolles Kleid. - Und es steht dir ausgezeichnet.
    Also ich hätte nichts dagegen, noch eines aus Webware auf deinem Blog zu bewundern...
    Liebe Grüße, Ella

    AntwortenLöschen
  8. Ein bezauberndes Kleid, gefällt mir sehr!
    LG

    AntwortenLöschen
  9. Ich mags eigentlich lieber moderner, aaaaaber dein neues Kleid gefällt mir sehr !! Ich lese übrigends gern in deinem Block !! LG Ute

    AntwortenLöschen
  10. Als ich Deine Fotos mit Deinem wunderschönen neuen Kleid sah, dachte ich:" Wie kommt sie an die Fotos meiner Mutter!" Echt, Du siehst aus wie meine Mutter in jungen Jahren! Wahnsinn. Diesen Stil habe ich immer sehr schön gefunden. Aber ich bin ganz und gar nicht dieser Typ. Zu mir passt das nicht. Aber Dir steht das ganz ausgezeichnet.
    LG Epilele

    AntwortenLöschen