Mittwoch, 18. Mai 2016

"Pedal Pusher"

..nicht mein bester Nähtag ..letzten Freitag
hätt mir ja auch mal vorher jemand sagen können, das das ein Freitag der 13. war !!
 
Ich jedenfalls hab mich durchgekaut
im "wahrsten Sinne des Wortes"...soviel wie an dieser Hose schieflief, liefs noch nie !!
 
Ganz klar stand der Gretchen Hirsch Schnitt auf dem Plan
hatte ich ihn ja hier schon probiert und als absoluten Hosenfavoriten abgespeichert.
 
Allerdings störte mich der mittig ,hinten sitzende Reißverschluss ganz gewaltig
und so hab ich den Versuch gestartet ihn (den Reißverschluss) in der linken Vordertasche
verschwinden zu lassen....kein Problem Freddies of Pinewood macht das auch
und Exemplare zum Abluschern hab ich hier liegen ...doof nur wenn man den Untertritt auf der falschen Seite anbringt !?
 Von den 4 Zentimetern zu viel Weite überall und nirgends mal zu schweigen.
 Dazu kamen unterschiedliche Beinlängen (wie auch immer) schiefe Knopflöcher
(die ich mühselig auffriemelte um sie gleich nochmal exakt schief zu nähen) zu klein sind sie übrigens auch..aber ich krieg die Dinger da schon durch !! Auch ärgerten mich die hinteren Abnäher,
für mich gibt es nix schlimmeres als "Tütchen"!!
 Zu guter Letzt nähte ich die hinteren bestimmt 5x bis ich zufrieden war ...dammed !!
 Ach ja und natürlich stand der Hosenbund mittig vorn und hinten ab ,so das ich ihn auftrennte und abnähte ..was jetzt auch nicht zum exakten Äußeren beiträgt...
 
Aber stolz kann ich verkünden "Der Reißverschluss SITZT in der Tasche
und beim 2. Mal brauch ich wohl nicht so lange und bin hoffentlich konzentrierter !!
Das Shirt nähte ich übrigens vorweg (Gott sei Dank)
alles funktionierte wie ich es mir gedacht hatte (Ausschnitt)
 
 
 
 
 

 
 

 
 

 
 

 
 
Allerliebste Mittwochsgrüße
Bettina
 
verlinkt mit MMM
 
Hosenschnitt Pedal Pusher aus dem Buch "Gertie Sews Vintage Casual"
Bund, Taschen und Reißverschluss geändert.
Shirt Eigener Schnitt
Stoffe Shirt Lillestoff , Hose Stoffe .de
 


Kommentare:

  1. Ende gut, alles Gut! Tolles Outfit und von Deinem Kampf beim Nähen ist der Hose nichts anzusehen, schaut klasse aus. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bettina,

    die Hose ist sooooooo schön. ..wow..und steht dir ganz ganz toll.

    Liebste Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bettina,

    die Hose ist sooooooo schön. ..wow..und steht dir ganz ganz toll.

    Liebste Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde gerne deinen ganzen Kleiderschrank klauen. Alles ist so wunder Wunder wunderschön !!! Selbst wenn mir eine Hose Supergut gelingen würde wäre sie nicht so schön wie deine.

    AntwortenLöschen
  5. Was lange währt...wird gut!
    Steht dir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  6. Die Hose sieht toll aus und steht dir prima, nix vom Krampf zu sehen.
    Liebe Grüße
    Agnes

    AntwortenLöschen
  7. Kann Dich so gut verstehen!!!- habe mich letzte Woche auch an meine Ersthose getraut und ewig dran rumgefriemelt...
    Aber man freut sich am Ende doch sehr über Erfolg und Ergebnis!?
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
  8. Na das war die die Mühe ja Wert, ein Glück. Mit dem Nähen ist es manchmal wie beim Yoga, mal klappt es und mal *kann ich das einfach nicht*...
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  9. Hosen können manchmal echt schwierig sein... Ein grosser Aufwand. Aber sie steht Dir sehr gut! Und den Reissverschluss zu verlegen stelle ich mir nicht grad einfach vor. Tolles Outfit.
    Viele Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  10. Boah... solche Nähtage kenn ich auch, da verlässt man sich auf einen Schnitt und ist dann nur noch am basteln. Toll das du nicht aufgegeben hast. Die Hose ist gut!
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen