Dienstag, 23. Juni 2015

...himmlische Genüsse

mal ganz ehrlich
wer wollte ihn noch nicht ausprobieren..
ihn schmecken
ihn duften lassen...
 
Den seit Jahren sagenumwobenen
Holunderblütensirup...
 
Dieses Jahr, hab ich es nun auch mal geschafft !
Unter dem Hashtag "Hundegassimitbringsel"
zeig ich ja wunderliche Dinge
die ich so auf meinen
morgendlichen Spaziergängen
durch "Wald und Flur" (Wald eher weniger...leider)
so einsammel und mit nach Haus schlepp.
 
Diesmal eben die Holunderblüten
Nach einem ganz einfachen Rezept
(zu tausend zu finden im Netz)
hab ich ihn aufgekocht ...weggestellt
und ziehen lasssen..
gesiebt und probiert...ich find ihn klasse !!
meine Kinder eher weniger.. Banausen !!
 
Naja ..ist eben was für die Muttis ..
 
 
 
 
 
 ich werkel im Moment auch
an diesen schönen, shabby Hasendrahtglocken...
(nach diesem Video ;O) Deko Ideen Reich)
nöbnm...eigentlich für mein ..langsam und stetig wachsendes
"Grünes Haus"
(alias Greenhouse, Gewächshaus, Glashaus..etc...)
aber im Wohnzimmer macht sie sich doch (vorübergehend) auch gut !
 
Mit einem dicken Kranz Frauenmantel
den ich grad eben ...ganz nass vom Regen
gebunden hab.
 
 
 
 
 
Ich wünsch Euch
trotz des kalten Regenwetters
einen
herrlichen Sommer
Liebste Grüße
und bis gaaanz bald
 
Bettina
 
verlinkt mit Creadienstag
 
 
 
 
 
 
 


Kommentare:

  1. Ach ja, denk ich schon ewig, müsste ich mal...... Lecker!
    Lass es dir schmecken.
    Schön hast du's und mit der Glocke noch schöner.
    Liebste Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Den Sirup und den Likör mach ich schon seid Jahren. Und vor ein paar Jahren ist es doch tatsächlich modern geworden. Ich liebe Holunder. Hast du den Blütengele auch schon probiert? Da holt man sich den Sommer auf's Brötchen....
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Silke,
      ja hab ich ..aber ich hab die Blüten in Rhabarbergelee gelegt ...sieht fein aus und schmeckt sssseeeehhhrrr legger !!
      liebste Grüße Bettina

      Löschen