Donnerstag, 14. Mai 2015

Schürzenparade zur Paradeschürze

so der Titel meiner
Gloria
Sonderausgabe No.9
"Für Haus und Beruf"
aus dem Jahre 1956
 
 
genäht hab ich nach original Schnittmuster
aus eben diesem Jahr !
 
Aber leider
selbst die Größe 2
ist ..ähem...
weit entfernt von meinen (Aus)maßen !
 
 
So musste doch Einiges geändert werden
um mir zu passen .
 





 
 







 
 

 
 
Wenn Besen, Bodenbürsten, Staubsauger, Mob und Bartwisch
zum Großkampf gegen Staub und Schmutz aufgeboten werden,
stehen wir alle in einer Front. Wir erklären der trübseligen
"Gründlichmach-Stimmung"den Krieg und beginnen
den grauen, staubigen Tag nicht in unfreundlichen, verblichenen
Kleidern. Durch bunte,leuchtende Farben, durch hübsche,originelleSchürzen
nehmen wir ihm spielend seine Schrecken. Sie werden staunen:
Alles geht noch einmal so schnell, Fenster und Böden werden doppelt
so glänzend, und selbst ihr Gatte wagt sich unerschrocken nach Hause:
Ihm wird kein verwahrlostes Aschenbrödel die Laune verderben.
 
original 1956
 
Ihr wisst bescheid ..ne
 
einen wunderbaren Tag
ihr Lieben
bis bald
 
Betty
 


Kommentare:

  1. Liebreizend!!! Fällt mir dazu nur ein und die Stirnlocke ist DAS Markenzeichen für die nette Schürzenträgerin;)
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
  2. Der Text! Schmeiß mich weg "lach"... Schickes Schürzchen ! Vielleicht sollte ich so was auch mal tragen, dann klappts auch mit dem Hausputz ! Äh jaaaaa....

    AntwortenLöschen
  3. Super - die Stelle mit dem Aschenbrödel finde ich besonders schön ;-))

    Liebe Grüße,

    Kathrin, bekennende Schürzenträgerin

    AntwortenLöschen
  4. ohne Worte!!
    Einfach genial!!!!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen